Bundesweite Kooperation, u.a. mit nachfolgendem Rechtsanwalt;
Keine Sozietät oder Bürogemeinschaft oder gemeinschaftliche Berufsausübung mit der KHB

Constantin Seischab, Rechtsanwalt aus Hamburg, sagt über sich selbst:

„Meine Tätigkeitsschwerpunkte: Strafrecht sowie das gesamte Spektrum des Verkehrsrechts. Wenn es um Ihre Verteidigung und Vertretung geht, sind Kompromisse fehl am Platz. Setzen Sie daher von Anfang an auf einen Anwalt, der auch mit vollem Einsatz für Sie kämpft. „

„Wenden Sie sich außerdem zur Durchsetzung von Schaden- sowie Schmerzensgeldansprüchen an mich. Ich helfe Opfern einer Straftat sowie bei zivilrechtlichen Streitigkeiten, wie beispielsweise im Mietrecht.

Ob zu den Themen Verkehrsrecht, Führerschein und Mietrecht oder zum gesamten Spektrum des Strafrechts: Lassen Sie sich anwaltlich helfen.“

RA Constantin L. Seischab, Seischab & Partner, Sierichstr. 66, 22301 Hamburg

Bundesweite Kooperation, u.a. mit nachfolgender selbstständiger Rechtsanwältin;
Keine Sozietät oder Bürogemeinschaft oder gemeinschaftliche Berufsausübung mit der KHB

Nadine Hieß, selbstständige Rechtsanwältin aus Wiesbaden, sagt über sich selbst:

„Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, ausschließlich auf dem Gebiet des Verwaltungsrechts zu beraten, wo ich über die erforderliche Kompetenz, praktische Erfahrung sowie tiefgreifendes Wissen verfüge. Strafrechtliche und zivilrechtliche Mandate werden nicht angenommen.“

„Meine Stärken liegen vor allem im Öffentlichen Baurecht, der Kita- Platz- Vergabe und dem Kommunalrecht.

Darüber hinaus berate und vertrete ich Sie gerne auf den Gebieten des Kommunalabgabenrechts (z.B. einmalige und wiederkehrende Straßenausbau-beiträge), des Gaststättenrechts, des Gewerberechts, Versammlungsrechts sowie auf den Gebieten des Denkmalschutzrechts und des Polizei- und Ordnungsrechts.“

RA’in Nadine Hieß, Mainzer Str. 60, 65185 Wiesbaden

Bundesweite Kooperation, u.a. mit nachfolgendem selbstständigen Rechtsanwalt;
Keine Sozietät oder Bürogemeinschaft oder gemeinschaftliche Berufsausübung mit der KHB

Bahman Wahab, selbstständiger Rechtsanwalt aus Hamburg, sagt über sich selbst:

„Ich berate und vertrete Sie in den Rechtsgebieten Migrationsrecht, Strafrecht und Verkehrsrecht. Mein Hauptschwerpunkt liegt im Migrationsrecht, worunter u.a. das Ausländer-, das Asyl- und Staatsangehörigenrecht zählen. Ich stehe Ihnen rund um Fragen u.a. hinsichtlich Einbürgerung, Aufenthaltstitel, Duldung, Visaangelegenheiten, Familiennachzug, Ausweisungs- und Abschiebeverfahren, Ehesachen mit ausländischem Bezug und Asylverfahren zur Verfügung.

Mein Ziel ist es, allen Mandanten eine individuelle und zeitnahe Betreuung in rechtlicher und menschlicher Hinsicht zu gewährleisten. Vor allem im Ausländer- und Asylrecht ist Einfühlungsvermögen und Geduld gefragt, da viele Mandanten unter enormem Druck stehen. Diese belastende Situation berücksichtige ich bei meiner täglichen Arbeit und setze die Rechte meiner Mandantschaft pragmatisch durch.“

RA Bahman Wahab, Sachsentor 48, 21029 Hamburg

Bundesweite Kooperation, u.a. mit nachfolgendem selbstständigen Rechtsanwalt;
Keine Sozietät oder Bürogemeinschaft oder gemeinschaftliche Berufsausübung mit der KHB

Steffen Batscheider, selbstständiger Rechtsanwalt aus Nürnberg, sagt über sich selbst:

„Als dynamischer und moderner Rechtsanwalt helfe ich Ihnen in den Bereichen IT-Recht , Internetrecht, Urheberrecht, Medienrecht, Wettbewerbsrecht und Social Media Recht.“

„Ich helfe Ihnen gerne bei Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzung, im IT-Recht, im Urheber-/Medienrecht, im Markenrecht und im Wettbewerbsrecht, sowie bei Datenschutzerklärungen. Ich weiß, worauf bei der Abgabe einer modifizierten Verpflichtungs- und Unterlassungserklärung zu achten ist und stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.“

RA Steffen Batscheider, Gostenhofer Hauptstraße 21, 90443 Nürnberg