KANZLEI HOLZ BERLIN

transparent • direkt & persönlich erreichbar
Beratung und Vertretung im Strafrecht, Zivilrecht und Öffentlichen Recht.
Rechtsanwalt Daniel Holz
Rechtsanwalt Daniel Holz

Als Anwalt bin ich persönlich für Sie da!

Ich setze mich bundesweit im rechtlichen Rahmen für Sie ein und verschaffe Ihnen unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung rechtliches Gehör.
Ich spreche Themen jederzeit offen, klar, direkt und für jedermann verständlich, wenn es sein muss auch mehrfach, an.

Als Anwalt bin ich Ihr Vertreter, und dabei unabhängig und verschwiegen.

Bei der Mandatsannahme und der Vertretung stehen für mich Wahrheit und Gerechtigkeit an erster Stelle! Dafür stehe ich Ihnen im rechtlichen Rahmen als Anwalt zur Seite, dafür streite ich für Sie notfalls auch vor Gericht. Deshalb bin ich Anwalt geworden - das ist mein Job!

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

Mitglied im Vorstand der Arbeits- gemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen, ASJ Berlin (SPD)

Mitglied im Vorstand der Rechtsanwaltskammer Berlin, RAK Berlin

Stellv. Beauftragter der RAK Berlin für das Anwaltsnotariat

Prüfer im Prüfungsausschuss der IHK Berlin (AEVO 38), Arbeitgebervertreter

"Beraten und vertreten werden sowohl Unternehmen und Einzelpersonen, als auch juristische Personen des öffentlichen Rechts."

Das Ziel der anwaltlichen Tätigkeit ist die Lösung von Konflikten ohne jahrelange Rechtsstreitigkeit,
unter Berücksichtigung Ihres persönlich-/ sachlichen und wirtschaftlichen Erfolges.


"Das Erfolgsgeheimnis: Fleiß, Mühe, Engagement und das persönliche Ziel, jeden Tag noch besser zu werden!"

Grundlage einer erfolgreichen anwaltlichen Tätigkeit sind gegenseitiges Vertrauen, Offenheit sowie Transparenz und persönliche Erreichbarkeit.

Mittels einer Kooperation mit vertrauten Berufskolleg:innen kann eine bundesweite Beratung und Vertretung angeboten werden.

"Hier erhalten Sie Antworten sowie eine individuelle juristische Begleitung und Umsetzung Ihrer juristischen Prozesse."

Jeder einzelne Fall wird im Hinblick auf die aktuelle Rechtsprechung genau recherchiert und eine individuelle Lösung für Ihre Angelegenheit erarbeitet. Hierzu steht eine umfangreiche Rechtsprechungsdatenbank zur Verfügung.

Eine handlungs- und lösungsorientierte Arbeitsweise kommt nicht nur Ihnen als Mandant:in zu Gute, sondern sorgt auch für eine schnelle und klare Lösung Ihrer Anliegen.

Gerne können Sie eine eMail- Anfrage schicken. Klicken Sie dazu einfach auf diesen -> link <-.

Über den Kanzleiinhaber:

Kurzvita


I. Abgeschlossenes Studium der

Betriebswirtschaftslehre,
Abschluss: Dipl.- Betriebswirt (BA),

an der Berufsakademie Berlin (BA), heute eingegliedert, in: Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin / Berlin School of Economics and Law


II. Abgeschlossenes Studium der

Rechtswissenschaften,
Abschluss: Diplom-Jurist,

an der Martin-Luther-Universität Halle - Wittenberg.


III. Referendariat, Oberlandesgericht Naumburg,

Stationen, u.a.:
Stadt Halle (Saale), Fachbereich Recht
Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau
Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt,
Abt. 3: Vizepräsident, Wirtschaft, Kultur, Bauwesen und Verkehr

mit anschließender Zweiter Juristischer Staatsprüfung, Abschluss: Ass. Jur.


IV. Zulassung zur Rechtsanwaltschaft in Berlin und Gründung der Kanzlei KHB

Auszug, Bewertung in der vg. Station (Staatsanwaltschaft Dessau)


Herr Holz "verfügt über gut fundierte Kenntnisse des Straf- und Strafverfahrensrechts." Herrn Holz wurden "bereits nach kurzer Einarbeitungszeit schwierigere und umfangreichere Verfahren - insbesondere mit zivilrechtlichem Einschlag - zur Bearbeitung anvertraut". Herr Holz bearbeitete einige dieser Verfahren "in der Behörde im Rahmen der Dezernatsarbeit, wobei seine sorgfältige und zügige Arbeitsweise hervorzuheben ist." Herr Holz "arbeitete durchgehend selbständig und sorgfältig unter Berücksichtigung entsprechender Kommentarliteratur sowie der aktuellen Rechtsprechung. Vor allem im schriftlichen Bereich zeigte er ein erheblich über dem Durchschnitt liegendes Ausdrucksvermögen." Herr Holz "nahm den Sitzungsdienst mit erfreulichem Geschick wahr. Seine Anträge, die er energisch vertrat , waren stets gut durchdacht und lebensnah." "Im Rahmen von Diskussionen und Aktenvorträgen war er in der Lage, sich auf den wesentlichen Inhalt zu beschränken und diesen rechtlich zutreffend zu würdigen. Seine Rechtsauffassung vertrat er selbstbewusst, war jedoch Anregungen und fachlicher Kritik zugänglich und setzte diese sofort um." "Er zeichnete sich insbesondere durch seine gute Auffassungsgabe und seinen Fleiß aus." Die Zusammenarbeit mit Herrn Holz "war sehr erfreulich und vertrauensvoll. Terminabsprachen und Zeitvorgaben hinsichtlich der Aktenbearbeitung hielt er stets ein." Herr Holz war "Behördenangehörigen gegenüber höflich und kontakfreudig, ohne das notwendige Maß an Distanz zu überschreiten."

Staatsanwaltschaft Dessau,
Bewertung: 10 Punkte

Veröffentlicht mit Zustimmung des Präsidenten des Oberlandesgerichts Naumburg, Zustimmung vom 15.05.2020.

Auszug, Bewertung in der vg. Station (Stadt Halle, Fachbereich Recht)


Herr Holz hat nachgewiesen, dass er "über gute Kenntnisse des Verwaltungsrechts und Verwaltungsprozessrechts verfügt und auch in der Lage ist, diese in der Praxis anzuwenden. Die von Herrn Holz entwickelten Lösungsansätze und -vorschläge waren durchdacht, die schriftliche und mündliche Aufbereitung der Lösungsvorschläge war überzeugend." Herr Holz "drückt sich mündlich und schriftlich klar und präzise aus", "Herr Holz war stets voll belastbar, ist pflichtbewusst und zuverlässig. Bei Diskussionen vertrat er seinen Standpunkt ruhig, aber mit Nachdruck. Anderen Ansichten gegenüber zeigte er sich aufgeschlossen und bereit, diese in seine Beurteilung einzubeziehen. Die Zusammenarbeit mit Herrn Holz war angenehm. Er verfügt über gute Umgangsformen, war höflich und hilfsbereit."

Stadt Halle, Fachbereich Recht,
Bewertung: 12 Punkte

Veröffentlicht mit Zustimmung des Präsidenten des Oberlandesgerichts Naumburg, Zustimmung vom 15.05.2020.

Auszug, Bewertung in der vg. Station (Landesverwaltungsamt)


"Herr Holz verfügt über eine gute Auffassungsgabe und kann sich im Gespräch, im Vortrag und in schriftlichen Ausarbeitungen klar und verständlich ausdrücken.", "Bei strittigen Rechtsfragen recherchierte er sehr gründlich und fand gut vertretbare Lösungen. In seinem Auftreten war Herr Holz ausgesprochen höflich und korrekt."

Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt,
Abt. 3: Vizepräsident, Wirtschaft, Kultur,
Bewertung: 13 Punkte

Veröffentlicht mit Zustimmung des Präsidenten des Oberlandesgerichts Naumburg, Zustimmung vom 15.05.2020.

Aktuelle Informationen

Kanzleibetrieb

Folge der fortdauernden Corona- Pandemie und der damit einhergehenden akuten Gesundheitsgefahren ist, dass der Mandant:innenverkehr am Standort bis auf Weiteres eingeschränkt bleibt.

Ich bin trotz Pandemie telefonisch erreichbar. Die Betreuung und Durchsetzung Ihrer Angelegenheit wird somit störungsfrei gewährleistet.

Auskunftsgespräche können weiterhin jederzeit telefonisch stattfinden.

Sämtliche Kollegen /innen sowie Mandant:innen werden darum gebeten, Schriftverkehr ab sofort nur noch elektronisch via eMail oder beA zu führen.